Fahrrad-Leasing für den öffentlichen Dienst

Klimafreundlich. Digital. Aufwandsneutral.

Dank des neu verhandelten Tarifvertrags können nun auch Beschäftigte im kommunalen öffentlichen Dienst ein Dienstrad leasen und dabei bis zu 40% sparen.  

So funktioniert's

Öffentlicher Dienst

1
Individuelle Beratung

Unsere Experten für Vergabeverfahren im öffentlichen Dienst beraten Sie gerne im Vorfeld zum Thema Dienstrad-Leasing. 

2
Zugang zu unserer Plattform

Sobald Sie sich für uns entschieden haben, können Sie alle Schritte mit wenigen Klicks digital abwickeln. 

3
Beschäftigte informieren

Wir liefern ein umfängliches Kommunikationspaket mit allen Infos für Ihre Beschäftigten.

Unsere Leistungen für Kommunen und Dienststellen.

Wir machen uns für Sie stark! Denn nachhaltige Mobilität in Städten und Gemeinden ist unser Herzensthema. Darum freuen wir uns, dass die Verhandlungen zum TV Fahrradleasing erfolgreich waren und im Sinne der Beschäftigten eine Dienstrad-Leasingersparnis möglich machen. 

Aufwandsneutral

Keine Kosten, keine Mühen: Unsere intuitive Plattform ermöglicht eine schnelle, digitale Abwicklung des Fahrrad-Leasings für alle Ihre Beschäftigten.

Transparent

Auf unserer Dienstrad-Plattform sehen Sie jederzeit alle Angebote, Verträge und Beschäftigten, sowie Statistiken wie zum Beispiel Ihre gemeinsame CO2-Ersparnis.

Risikofrei

100% Rückgabegarantie und 0% Risiko bei Leasingende sichern Sie optimal ab. Aber auch Ihre Beschäftigten profitieren von einem umfassenden Versicherungspaket.

Ökologisch

Den Stadtverkehr entlasten, die Umwelt schonen und trotzdem mobil bleiben. Ein Dienstrad macht genau das für Ihre Beschäftigten möglich.

Bekannt aus

Warum Deutsche Dienstrad?

Wir leben Mobilität und teilen diese großartige Leidenschaft mit zahlreichen Städten, Kommunen und Dienststellen. Als Deutsche Dienstrad betrachten wir es als unsere Mission, Deutschland mobil zu machen – und das beginnt für uns mit einem ausgeprägten Mobilitätsangebot für Beschäftigte im öffentlichen Dienst.

Daher bieten wir als Deutsche Dienstrad Ihnen auch im Bereich des öffentlichen Dienstes einzigartige Sonderkonditionen, welche die Besonderheiten kommunaler Unternehmen berücksichtigt. Wir konnten bereits viele kommunale, öffentliche Ausschreibungen für uns entscheiden. Individuelle Services, persönliche Ansprechpartner und unsere exzellenten Konditionen setzen sich durch. Überzeugen Sie sich selbst und lassen Sie sich von uns persönlich beraten.

dd-bildmarke-bunt

Deutsche Dienstrad – Dienstrad für Deutschland.

Unverbindliche Fachberatung anfragen.

Viele Kommunen und Dienststellen vertrauen auf Deutsche Dienstrad, weil unser Gesamtpaket überzeugt: Bei uns erhalten sie einen festen Ansprechpartner und Top-Konditionen – ohne Kosten und ohne Aufwand! Überzeugen Sie sich selbst und fragen Sie eine individuelle Beratung an. 

Zufriedene Kunden

Das müssen Kommunen und Dienststellen wissen.

Ob vereinfachte Vergabeverfahren oder öffentliche Ausschreibungen: Wir kennen die Abläufe für Kommunen und Dienststellen und unterstützen Sie gerne im rechtlichen Rahmen.

Der TV Fahrradleasing ermöglicht Beschäftigten im kommunalen öffentlichen Dienst durch Entgeltumwandlung beim Fahrradleasing bis zu 40% Ersparnis. Außerdem legt er die Leasingbedingungen fest, die eingehalten werden müssen:

Extra für den kommunalen öffentlichen Dienst: 

Sie sind uns wichtig. Darum haben wir unsere Leasingbedingungen exakt den Rahmenbedingungen des TV Fahrradleasings angepasst. Sie tragen 0% Risiko. 

Deutsche Dienstrad.

Fahrradliebe seit 100 Jahren.

Mobilität liegt uns am Herzen. Unser Familienunternehmen vereint Tradition und Innovation auf eine einmalige Art und Weise: Wir blicken zurück auf eine 100-jährige Familiengeschichte und Erfahrung in der Fahrradbranche. Gleichzeitig gestalten wir mit Ihnen die Zukunft und verbreiten die Mobilität von Morgen!

Unsere Vision: Städte und Kommunen CO2-neutral mobil machen und Beschäftigten einen erschwinglichen Zugang zu Fahrrädern, eBikes und Lastenrädern geben. 

Video abspielen

Interessante Unterlagen.

Wir haben für Sie alle wichtigen Unterlagen nochmal zusammengestellt. 

Tarifeinigung

Im Tarifvertrag Fahrradleasing für den kommunalen öffentlichen Dienst können Sie die erzielte Einigung nochmal detailliert nachlesen. Wir freuen uns sehr, dass nun auch zahlreiche kommunale Angestellte deutschlandweit vom Dienstrad-Leasing profitieren können. 

Flyer: Öffentlicher Dienst

Dienstrad-Leasing im kommunalen öffentlichen Sektor steht somit nichts mehr im Weg und wir beraten Sie gerne individuell zu den Möglichkeiten für Ihre Dienststelle oder Kommune. Mehr Informationen können Sie in unserem Flyer nachlesen.

Für Sie vorbereitet: Umfangreiches Kommunikationsmaterial

Damit Sie Ihren Beschäftigten schnell vom Deutsche Dienstrad-Angebot erzählen können, stellen wir Ihnen ein umfassendes Paket mit internen Kommunikationsmaterialien bereit: Auf unserer Plattform können Sie Anleitungen, Flyer, E-Mail-Vorlagen und Social Media Beiträge herunterladen und die Informationen mit nur wenigen Klicks mit Ihren Beschäftigten teilen. Auf Wunsch schicken wir Ihnen auch gerne Infomaterial als Print. 

Bieten Sie kostenlos Diensträder an.

Der Deutsche Dienstrad-Service ist für Kommunen und Dienststellen kostenlos. Beschäftigte tragen nur die Leasingrate und sparen dank Entgeltumwandlung bis zu 40% im Vergleich zum Privatkauf. 

Es gibt verschiedene Vergabeverfahren, die von den unterschiedlichen Wertgrenzen abhängen. Meist werden dabei mehrere Dienstrad-Anbieter verglichen. Fragen Sie gerne ein Angebot von uns an oder lassen Sie sich individuell von unseren Dienstrad-Experten beraten.

Der TV Fahrradleasing regelt ganz klar, dass auch Beschäftigte im kommunalen öffentlichen Dienst von der Entgeltumwandlung profitieren können. Das heißt, die Kommune/Dienststelle least das Traumrad des Beschäftigten und senkt den Bruttolohn um die entsprechende Rate. So entstehen dem Arbeitgebenden keine Kosten. Wie hoch diese Rate ist, kann in unserem Rechner vorab berechnet werden. Durch den geringeren Bruttolohn sparen die Beschäftigten Steuern- und Sozialabgaben und erreichen so eine Ersparnis von bis zu 40%.

Der Tarifvertrag Fahrradleasing ermöglicht die Entgeltumwandlung zum Zweck des Fahrradleasings für Beschäftigte im kommunalen öffentlichen Dienst. Das heißt, sie dürfen steuerliche und sozialversicherungsrechtliche Vorteile nutzen und Fahrräder oder eBikes als Dienstrad leasen. Dem Arbeitgeber darf dabei jedoch keine finanzielle Verpflichtung entstehen. Es ist außerdem festgelegt, dass Beschäftigte maximal 1 Rad leasen können und der Gesamtwert des Rads inkl. Zubehör bei maximal 7.000€ (inkl. MwSt.) liegen darf. Darum haben wir Sonderkonditionen für den öffentlichen Dienst eingeführt, die genau das absichern. Mehr darüber können Sie dem Tarifvertrag entnehmen.

Sie schließen mit Deutsche Dienstrad einen Rahmenvertrag ab, der den tariflich geregelten Bedingungen entspricht. Wir stellen Ihnen digitale Überlassungsverträge für Ihre Beschäftigten zur Verfügung, die automatisiert verschickt werden, wenn Sie Leasingangebote Ihrer Mitarbeitenden annehmen. In diesen Verträgen sind die Bedingungen geregelt, unter denen Ihre Beschäftigten das Rad nutzen können. Unsere Rechtsexperten prüfen diese Verträge regelmäßig und stellen sicher, dass sie den neusten Leasingstandards entsprechen.

Die Ersparnis entsteht durch die Entgeltumwandlung. Sie kürzen den Bruttolohn Ihrer Beschäftigten um die Rate des ausgewählten Dienstrads, die sie auf unserer Plattform einsehen können. Durch den geringeren Bruttolohn sparen Arbeitnehmer Steuern und Sozialversicherungsbeiträge und erhalten zum Ausgleich für den Lohnverzicht ihr Dienstrad. So kann eine Ersparnis von bis zu 40% erreicht werden.

Dienstrad-Leasingverträge haben eine Laufzeit von 36 Monaten. Natürlich kann es vorkommen, dass ein Beschäftigter während dieser Zeit aus diversen Gründen aus dem Unternehmen ausscheidet. Deutsche Dienstrad garantiert eine vollständige Risikofreistellung und die damit verbundene Auflösung der Verträge für Sie an.

Nach Vertragsende gibt es mehrere Möglichkeiten.

1. Der Beschäftigte gibt das Rad zurück und sucht sich ein neues aus.
2. Der Beschäftigte erwirbt das Rad zu einem günstigen Preis.

In jedem Fall gibt Deutsche Dienstrad eine 100%ige Rückgabegarantie, auch wenn Ihr Beschäftigter das Fahrrad nicht behält.

Bei der Leasingrate des Dienstrads handelt es sich grundsätzlich um eine Betriebsausgabe. Daher ist es einem vorsteuerabzugsberechtigten Arbeitgebenden möglich, die enthaltene Umsatzsteuer vom Umwandlungsbetrag abzuziehen. Dies hat zur Folge, dass das Dienstrad für Ihre Mitarbeitenden deutlich günstiger ist als ein herkömmlicher Kauf. Bei nicht-vorsteuerabzugsberechtigten Arbeitgebenden fällt die Dienstrad-Ersparnis etwas geringer aus.