Ihr Traumfahrrad

muss nicht mehr zu teuer sein.

Sparen Sie ab sofort 40% gegenüber einem Privatkauf indem Sie Ihr Fahrrad oder eBike über Ihren Arbeitgeber abrechnen lassen. Egal welches Modell. Unkompliziert. Online oder vor Ort. 

So funktioniert’s

Arbeitnehmer

1

Fahrrad auswählen

Auswahl Ihres Fahrrads online, im Dienstrad-Portal oder beim Händler.

2

Arbeitgeber Fragen

Ihr Arbeitgeber gibt Ihr neues Dienstrad digital frei.

3
Losfahren

Abholung Ihres Rads bei Ihrem ausgewählten Wunschhändler.

Ihre Vorteile

Auf einen Blick.

deutsche-dienstrad-portal-small

Freie Auswahl

aus allen Marken

deutsche-dienstrad-fahrrad-ebike

40% sparen

gegenüber einem Privatkauf

Woman Smiling on Bike

Versicherung

ist im Leasing inklusive

deutsche-dienstrad-arbeitnehmer-fahrrad

Geschäftlich und

Privat nutzen

Husqvarna MC5

Der Offroad Alleskönner egal ob Bergetappe oder Downhill Passage.

- Elektromotor Shimano Steps E8000
- Akku mit bis zu 630 Wh
- hervorragende Geometrie
- breiter Lenker und kurzer Vorbau für eine gute Kontrolle über die Front

ab 70€ monatlich

Listenpreis ab 4.699€

Husqvarna GC3

Idealer Begleiter für die tägliche Pendlerfahrt durch den Großstadtdschungel.

- Elektromotor Shimano E6100
- Akku mit bis zu 504 Wh
- Modernes Understatement
- Innovatives Design mit neuem Rahmenkonzept

ab 40€ monatlich

Listenpreis ab 2.799€

R Raymon E-Tourray 7.0

Für Genießer und Entdecker auch gerne abseits der ausgetretenen Pfade.

- Elektromotor Yamaha PW-ST
- voll-integrierter Akku mit bis zu 500 Wh
- Schwalbe Super Moto-X Bereifung
- erstklassige Komfort-Ausstattung

ab 45€ monatlich

Listenpreis ab 3.099€

R Raymon Hardray 3.0

Bestes Preis Leistungsverhältnis für alle Abenteurer, die ihre Routen ausschließlicher mit eigener Muskelkraft bestreiten möchten.

- Schaltwerk SHIMANO, DEORE, RD-M592, SGS, 9-Speed
- Bremsen SHIMANO, BL-MT200/BR-MT200
- 120 mm Federgabel für einen hohen Fahrkomfort
- Unisex Rahmenform

ab 15€ monatlich

Listenpreis ab 799€

previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Slider

Leasing für Fahrräder, E-Bikes, S-Pedelecs & e-Roller

Mobilität liegt uns am Herzen, deswegen ist unser Leasing-Angebot nicht auf normale Fahrräder beschränkt. Egal ob e-Bikes, Pedelecs-, S-Pedelecs und allen weiteren Fahrzeugkategorien, die im Rahmen des Dienstrad-Leasing-Modells möglich sind: Sie suchen sich online, bei Ihrem Händler vor Ort oder über das Dienstrad-Portal Ihres Arbeitgebers Ihr Lieblingsgefährt aus und bestellen es über die Deutsche Dienstrad.

Das bedeutet: Erschwinglicher Zugang zur (e)Mobilität für alle Arbeitnehmer.
Schluss mit Berufsverkehr und endlich keine Parkplatzsuche mehr.

Ersparnis berechnen.

Stellen Sie sich vor Ihr Wunschfahrrad kostet 3.000€. Wenn Sie es privat kaufen, müssen Sie tatsächlich 3.000€ von Ihrem ersparten Geld bezahlen und müssen sich zusätzlich noch um Versicherung und Service kümmern. Wenn Sie es aber über Ihre Gehaltsumwandlung abrechnen, sparen Sie bis zu 40% und haben eine Vollkaskoversicherung und den Service inklusive.

Das heißt, anstatt 3.000€ zu zahlen, bezahlen Sie nur noch ca. 1.850€ für Ihr Fahrrad inkl. Service, Versicherung & Mobilitätsgarantie und zahlen es über 36 Monate über Ihr Gehalt ab. Berechnen Sie doch einfach mal wie viel Sie durch Fahrrad-Leasing sparen würden.

Uwe Müller
Endlich kann ich mit meiner Frau die Welt entdecken. Mit dem Fahrrad kommt man so viel weiter!
Sophie Kremer
Öffentliche oder Parkplatzsuche: Es war immer nervig! Mit meinem Dienstrad komme ich gut gelaunt zur Arbeit.
Max Hess
Mein e-MTB wäre ohne Leasing viel zu teuer gewesen. Doch jetzt fahre ich richtig steile Auffahrten entspannt hoch. 😎

Inklusive Vollkasko-Versicherung

Beim Leasing mit Deutsche Dienstrad ist immer eine Vollkasko-Versicherung inklusive. Mit dieser Versicherung ist Ihr Dienstrad immer umfassend geschützt:

  • (Einbruch-)Diebstahl, auch von Anbauteilen und Akkus
  • Beschädigungen durch (Verkehrs-)Unfall, Vandalismus, Fall- oder Sturzschäden und Bedienungsfehler
  • Material-, Produktions- und Konstruktionsfehler sowie eine Beschädigung oder Zerstörung von Akkus und elektronischen Motor- und Steuergeräten - auch nach Ablauf der 2-jährigen Verjährungsfrist

Eine genau Beschreibung aller inkludierten Leistungen sowie die Bestandteile der Mobilitätsgarantie haben wir Ihnen auf unserem Dienstrad-Vollkaskoversicherung Merkblatt zusammengefasst.

Ihr Arbeitgeber bietet Diensträder nicht an?

Dann kontaktieren Sie uns einfach.

Nennen Sie uns lediglich Ihre Firma und einen Ansprechpartner, den wir von den Vorzügen unseres Dienstradprogramms überzeugen dürfen. Wir kümmern uns um alles, damit Sie schon bald Ihr Wunschfahrrad fahren.

christina-diem-puello-dd

Finden Sie jetzt Händler in der Nähe.

Suchen Sie sich einfach Ihren Wunschhändler in Ihrer Region aus über 4.500 Fachhändlern in ganz Deutschland aus und kontaktieren Sie uns. Wir gehen auf Ihren Wunschhändler zu und dieser wird ganz einfach bei uns angelegt. Und Sie können Ihre Bestellung schon bald aufgeben.

Häufige Fragen. Unsere Antworten.

Die meisten Fragen sind oft in wenigen Minuten geklärt. Gerne können Sie uns auch jederzeit anrufen. Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Unbedingt!

Ihr Dienstrad dürfen Sie sowohl betrieblich als auch privat nutzen. Anders als beim Dienstwagen gibt es keine vorgeschriebene Mindestnutzung, dass Sie Mehrkosten bei Privatfahrten haben oder dass Sie zum Beispiel das Dienstrad für den Arbeitsweg nutzen müssen.

Grundsätzlich gilt: Wenn Sie ein Dienstrad über Ihren Arbeitgeber beziehen und es über die Gehaltsumwandlung laufen lassen, so müssen Sie für die private Nutzung einen geldwerten Vorteil versteuern. In der Vergangenheit wurde hierfür pauschal 0,5% des brutto Listenpreises veranschlagt. Das ist ähnlich wie beim Dienstwagen. Doch seit 14.01.2020 wurde dieser Bemessungswert gesenkt. Sie müssen jetzt also nur noch 0,25 % des brutto Listenpreises versteuern.

Übernimmt Ihr Arbeitgeber jedoch die Kosten für Ihr Dienstfahrrad, sodass Sie keine Kosten bezahlen müssen, dann entfällt die Versteuerung. Schlagen Sie es Ihrem Arbeitgeber doch einmal vor. Denn die Regelung der hundertprozentigen Arbeitgeberfinanzierung wird derzeit gerne von vielen Arbeitgebern im Rahmen des Employer Brandings oder einer Gehaltserhöhung genutzt.

Die Dienstrad-Plattform ist unser digitales Bestellportal, auf der Sie alle Informationen zu Deutsche Dienstrad nachlesen können. Nachdem Sie Ihr persönliches Wunschrad im digitalen Bike Shop ausgesucht haben, können Sie Ihr Rad über die Plattform einfach unkompliziert bestellen. Und das funktioniert so:

  1. Auswahl Ihres Dienstfahrrads im digitalen Shop
  2. Freigabe durch Ihren Arbeitgeber
  3. Sie erhalten eine Benachrichtigung per E-Mail, sobald Ihr Dienstrad bei Ihrem Wunsch-Händler abholbereit ist
  4. Die Übergabe des Dienstrades wird bei Ihrem Wunsch-Händler digital bestätigt
  5. Losfahren und genießen.

Ja, in den meisten Fällen ist das kein Problem. Es entscheidet aber Ihr Arbeitgeber, wie viele Diensträder er pro Mitarbeiter zulässt. Grundsätzlich bieten wir die Möglichkeit aber an, dass mehrere Diensträder gleichzeitig an eine Person überlassen werden. Das heißt Sie können zum Beispiel auch für Ihren Partner oder Ihre Familie ein Fahrrad leasen, aber nur wenn Sie sich mit ihnen einen Haushalt teilen.

Die Laufzeit Ihres Leasingvertrages beträgt generell 36 Monate. Nach den 3 Jahren haben Sie 2 Möglichkeiten:

  1. Sie geben Ihr Dienstrad kostenlos zurück und suchen sich vielleicht sogar ein neues schönes Fahrrad aus.
  2. Wenn Sie das Dienstrad nach Ablauf der Überlassungsvereinbarung käuflich erwerben wollen, werden wir Ihnen ein entsprechendes Angebot unterbreiten. Dabei streben wir an, dass wir dieses Angebot auf Grundlage des für die Kalkulation verwendeten Gebrauchtwertes abgeben, können dies jedoch nicht garantieren, da sich im Laufe der Zeit gesetzliche Grundlagen ändern können.

Die Dienstrad-Inspektion ist ein jährlicher Check Ihres Fahrrads bei Ihrem persönlichen Wunsch-Händler. Passende Händler finden Sie über unsere Händlersuche. Die Inspektion wird gemäß einer Inspektionsliste gemacht und beinhaltet alle relevanten Prüfpunkte und richtet sich nach den Empfehlungen des Bundesinnungsverbandes für das Deutsche Zweiradmechaniker-Handwerk (BIV) und des VSF. Die Inspektion wird bei der Auswahl des Dienstrades optional durch den Arbeitgeber mit abgeschlossen. Bitte beachten Sie: Ein nachträglicher Abschluss ist leider nicht möglich.